Team2: Ohne Worte…

von am 4. Oktober 2016

SpVgg Holzgerlingen II – NK Croatia Sindelfingen II 2:3 (1:1)

Tore: 2x Michael Kober

Am Donnerstag, den 22.09.16 waren die Gäste von Croatia Sindelfingen zu Gast. Obwohl Team 2 optimal startete, setze es am Ende eine unnötige und nicht zu erklärende 2:3 Niederlage. Anscheinend ist Holzgerlingen der Aufbaugegner für Sindelfingen. Denn in der vergangenen Saison setze es bereits zwei Niederlagen gegen Croatia Sindelfingen.

Wie anfangs erwähnt, ging es gleich gut los für Team 2. Nach fünf Minuten erzielte Torjäger Michael Kober das 1:0 und kurze Zeit später verhinderte der Pfosten das 2:0. Statt mit einer komfortablen Führung im Rücken das Spiel zu kontrollieren, hörte die Mannschaft ab der 20. Minute mit Fußball spielen auf und baute den Gegner Stück für Stück auf. Kurz vor der Halbzeit kamen die Sindelfinger zum Ausgleich. Im Gegenzug hatte Jan Hanka die erneute Führung auf dem Fuß. Doch er scheiterte am Gästetorwart. Selbst der gut leitende Schiedsrichter erkannte auf dem Weg zur Pause, dass eine höhere Führung möglich gewesen wäre.

In der zweiten Halbzeit hatte erneut Michael Kober die Führung auf dem Fuß, verzog jedoch aus halbrechter Position. Im Gegenzug kassierte man nach Ballverlust und schlechtem Umschaltverhalten den Ball und nun führte Sindelfingen mit 1:2. Nur zwei Minuten die bittere Pille und Croatia erhöhte auf 1:3. Zwar erzielte Michael Kober noch den Anschluss zum 2:3 (75.) und der wiedergenesene Dennis Gauß prüfte per Distanzschuss den Gästetorwart (85.), doch eine hochkarätige Chance zum Ausgleich war nicht mehr drin an dem Abend.

Es spielten: Nestler; Di Romualdo, Gallinat (80. Min. Rudolph), Reifenstein, J. Staiger (60. Min. Stöhrer), Lindemann, Hanka, Supper, Borsik (60. Min. Gauß), Günkel (75. Min. Pascanut), Kober

Zugewiesen zu: Team 2

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*