Team2: Drei Punkte im Osternest!

von am 16. April 2017

TV Darmsheim II – SpVgg Holzgerlingen 3:4 (1:1)

Tore: Jan Hanka, Sven Supper, Michael Kober & Julian Staiger

Mit der ersten Chance ging Hotze durch Jan Hanka mit 0:1 in Führung. In der Folgezeit kontrollierte die SpVgg das Spiel. Der TVD war einzig durch Standards gefährlich. Und nach einer Ecke, zudem unmittelbar vor der Halbzeit, glichen die Gastgeber aus.

Nach einer Unachtsamkeit in der sonst gut spielenden Abwehr ging Darmsheim sogar in Führung (50.). Hotze zeigte sich unbeeindruckt und reagierte prompt mit dem 2:2 Ausgleich. Sven Supper wurde mustergültig von Julian Stöhrer bedient (60.). Zehn Minuten später erzielte Michael Kober seinen 18. Saisontreffer. Die Vorlage war gut getimt von Marc-Aurel Borsik. Und Julian Staiger machte nach einem Konter das 2:4 (92.). Völlig unnötig war hingegen das 3:4 nach einem Freistoß, bei dem die gesamte Holzgerlinger Defensive nicht gut aussah. Die Moral in der Mannschaft stimmt aber zu 100%, dadurch holte man erneut wichtige Punkte und vergrößerte den Abstand zu einem direkten Konkurrenten.

Es spielten: Weibert; Di Romualdo, Gallinat (75. Reifenstein) Stöhrer, Hanka (55. Messer), Pascanut, Supper (61. Borsik), Gauß, Kelbing, Kober (80. J. Staiger), Rudolph.

Spielankündigung:

Sonntag, 23. April 2017:

Team3: 10:30 Uhr                                                                       SpVgg Holzgerlingen          –           GSV Maichingen III    

  

Team2: 12:30 Uhr                                                                     SpVgg Holzgerlingen           –          VfL Sindelfingen II   

 

Team1: 15:00 Uhr                                                                     SpVgg Holzgerlingen        –             1.FC Altburg   

 

 

 

Zugewiesen zu: Team 2

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*