Team2: Top gespielt, dennoch verloren!

von am 29. Mai 2017

SpVgg Holzgerlingen II  – TSV Dagersheim 1:2 (0:0)

Tor: Ronny Reifenstein

Bei gefühlten 40 Grad auf dem Kunstrasen zeigte Hotze II ein gutes Fußballspiel im letzten Heimspiel der Saison. Die ersten beiden Chancen hatten Florent Demaj und Marc-Aurel Borsik. Der Dagersheimer Keeper war jedoch zur Stelle. Die größte Chance zur Führung hatte Ronny Reifenstein nach einem direkt getretenen Freistoß, der an den Innenpfosten knallte (43.). Nach der Halbzeit legte Jan Hanka im 16er quer auf Marc-Aurel Borsik und dieser schob den Ball über die Linie (50.), doch der sonst gut leitende Schiedsrichter entschied auf Abseits. Klare Fehlentscheidung! Im direkten Gegenzug kassierte man das 0:1, was mehr als bitter war. Der spielfreudige Marc-Aurel Borsik prüfte mit einem Krachen erneut den Dagersheimer Torwart. In der 80. Minute dann die Vorentscheidung für Dagersheim – 0:2. Doch Hotze kämpfte weiter und kam kurz vor Schluss durch Ronny Reifenstein zum Anschlusstreffer. Ein weiterer Treffer wollte aber den aufopferungsvoll kämpfenden Holzgerlingern nicht gelingen. Ein Punkt wäre gegen Dagersheim mehr als verdient gewesen.

Es spielten: Weibert; Di Romualdo, Hanka (65. Merdian), Reifenstein, Supper (35. J. Staiger) Lindemann, Gauß, Mayer, Borsik, Demaj (85. Lohmeier), Stöhrer (46. Müller)

Spielankündigung:

Freitag, 2. Juni 2017:

Team1: 18:30 Uhr                                                                                           TSV Ehningen  I            –         SpVgg Holzgerlingen 

Samstag, 3. Juni 2017:

Team2: 13:30 Uhr                                                                                          TSV Ehningen II           –         SpVgg Holzgerlingen

 

Team3: Saison bereits beendet!


 

Zugewiesen zu: Team 2

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*