Team2: Heißumkämpftes Spiel

von am 9. April 2018

SpVgg Holzgerlingen – VfL Sindelfingen 3:3 (2:3)

Holzgerlingens Trainer Marcus Binder sah ein „gutes Kreisliga-A-Spiel“. Auch die Gäste leisteten dazu ihren Beitrag, insbesondere der agile Noah Lulic. „Am Ende war es ein leistungsgerechtes Unentschieden.“ Dabei hatte es für Holzgerlingen gar nicht gut angefangen. Marc Herzog unterlief ein Eigentor (12.), Noah Lulic legte nach (25.). „Vor dem 0:1 haben wir die Führung vergeben, es war ein offener Schlagabtausch“, so Binder. Marco Quaranta verkürzte (32.), und nach einem Eckball traf Routinier Ronny Reifenstein per Kopf zum 2:2 (38.). Die Gäste gaben nicht nach und so kam der VfL  durch den Treffer von Lulic mit 3:2 in Führung (44.). Binder sorgte mit Einwechslungen zur Pause für neue Impulse, Tobias Lindemann, der bereits das 1:2 vorbereitet hatte, traf zum 3:3 (52.). „Danach mussten wir dem Tempo Tribut zollen, Sindelfingen II war mit dem Punkt auch zufrieden“, so Binder. „Respekt an Sindelfingen II, eine gute Mannschaft.“

Sonntag, 15. April 2018:

Team 3 -> Spielfrei!

Das Spiel fällt aus, da die Mannschaft des TSV Öschelbronn II zurückgezogen wurde!  

TSV Öschelbronn 2          –           SpVgg Holzgerlingen

Team 2          15:00  Uhr                                                                                             TSV Öschelbronn 1          –              SpVgg Holzgerlingen

Team1           15:00  Uhr                                                                                              SV Seedorf                      –                SpVgg Holzgerlingen

 

 

 

Zugewiesen zu: Team 2, KW201814

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.