Team1: Gonsior erweitert Holzgerlinger Trainerteam

von am 22. Dezember 2015

Pressemitteilung – SpVgg Holzgerlingen Abteilung Fussball

Die Landesligafußballer der SpVgg Holzgerlingen erweitern zur Rückrunde ihr Trainerteam. Neben Thomas Reichardt und Marcus Binder zeigt sich zukünftig André Gonsior für das Team verantwortlich.

Gonsior war zuletzt Spielertrainer beim ebenfalls in der Landesliga Staffel III beheimateten FC Rottenburg und wird dieses Amt zukünftig am Schönbuchrand ausüben.

Entschlossen hat sich der Verein zu diesem Schritt nachdem der aktuelle, Trainer Thomas Reichardt, den Verantwortlichen in den vergangenen Tagen mitgeteilt hat, dass er nach dieser Saison eine „Fußballpause“ einlegen wird.

„André hat in den vergangenen Wochen bereits bei uns trainiert und sich bei uns fit gehalten. Richi und er kennen sich gut und so sind wir vereinsseitig in den letzten Tagen auf André zugegangen. In intensiven Gesprächen mit allen Beteiligten hat sich schnell eine ideale Konstellation ergeben“ beschreibt Spielleiter Sven Gernhardt die Situation.

Gonsior wird ligaunabhängig auch über die Saison hinaus als Spielertrainer in Holzgerlingen tätig sein. „Er passt mit seiner Philosophie ideal zu uns und arbeitet gerne mit jungen Spielern. Dies hat er bei seiner letzten Station bewiesen. Für uns ist das weiterhin ein wichtiger Faktor, da wir auch zukünftig auf unsere Eigengewächse setzen werden“ so Holzgerlingens Abteilungsleiter Andreas Greschner.

Die Sportvereinigung Holzgerlingen freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Sandra und Andre Gonsior

Ein herzliches Willkommen an Sandra & Andrè Gonsior bei der SpVgg Holzgerlingen

Zugewiesen zu: Allgemein

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.