Team1: Die Punkte „vom Winde verweht“ !

von am 30. November 2015

SpVgg Holzgerlingen – TuS Metzingen 1:3

Die Leistung der Holzgerlinger Fußballer war an diesem Sonntagnachmittag den widrigen Witterungsverhältnissen angepasst. Es wollte einfach nichts gelingen und selbst die kürzesten Pässe kamen nicht beim eigenen Mitspieler an. So war es eine logische Konsequenz, dass die Metzinger die Punkte in ihr „Einkaufsparadies“ mitnahmen.

Dabei waren die Anfangsminuten noch in etwa ausgeglichen und das Spiel pendelte hin und her. Aber bereits in der 13. Minute musste Malte Bonertz in höchster Not retten. Das gelang ihm nur 3 Zeigerumdrehungen später nicht mehr. Nachdem vorne der Ball verloren ging, war der Metzinger Stürmer nach einem Steilpass allein vor dem Holzgerlinger Torhüter und ließ diesem keine Chance. 10 Minuten später war aber Malte Bonertz wieder nach einem Steilpass der Sieger gegen den Gäste-Angreifer und weitere 5 Minuten später vereitelte er mit einer Glanzparade nach einem Freistoss von der Strafraumgrenze einen weiteren Treffer. In der ersten Hälfte waren nur zwei nennenswerte Chancen der Gastgeber zu verzeichnen. In der 32. Minute erwischte Daniel Tremmel eine Flanke von Tim Staiger nicht richtig mit dem Kopf und kurz danach hatte Marcel Sabasch das Visier nicht richtig eingestellt und zog aus 16 Metern deutlich über das gegnerische Gehäuse.

Die zweite Spielhälfte begann Julian Rubin für Marcel Sabasch und in der 50. Minute musste Thomas Günkel für den verletzt ausscheidenden Scott Rogers eingewechselt werden. Nach rund einer Stunde Spielzeit dann wohl der schönste Angriff der Gäste, mit einem klassischen Konter wurde die Holzgerlinger Abwehr ausgeschaltet und mit einem herrlichen Kopfball auf 0:2 erhöht. Und nur 180 Sekunden später erhöhte Metzingen nach einem „billigen“ Ballverlust auf 0:3. Wer jetzt mit einem zusammen brechen der Heimelf rechnete konnte aber feststellen, dass die Holzgerlinger sich nicht aufgaben und sich jetzt mehr zur Wehr setzten. Eine Viertelstunde vor Schluss zielte Cai van Cour aus 9 Metern knapp über das gegnerische Tor. Dafür gelang Thomas Günkel in der 86. Minute ( zuvor wurde noch Moritz Ewald für Luca Conforti auf das Spielfeld geschickt ) der „Ehrentreffer“. Die Gäste aus Metzingen nahmen aber verdient die 3 Punkte mit nach Hause.

Trainer Thomas Reichardt nach dem Spiel:

Das war ein krasser Gegensatz zu dem Spiel gegen Tuttlingen. Heute haben wir die Grundtugenden – an die wir appelliert haben – einfach vermissen lassen und sind dann durch einen offensiv starken Gegner eiskalt ausgekontert worden. In der letzten halben Stunde haben wir dann Moral gezeigt, daran müssen wir anknüpfen und am kommenden Sonntag gegen Holzhausen einen versöhnlichen Abschluss schaffen.

Rückrundenbeginn – Spielankündigung:

Sonntag, 6. Dezember 2015:

Team2: 12:30 Uhr                                                           SpVgg Holzgerlingen 2         –                 TSV Ehningen

Ehningen Heimspiel

Team1: 15:00 Uhr                                                         SpVgg Holzgerlingen 1          –                 FC Holzhausen

Holzhausen heimspiel

Zugewiesen zu: Team 1

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*