Team1: Das Ziel ist zum greifen nah

von am 29. Mai 2017

SpVgg Holzgerlingen I – TSV Schönaich I = 5:1

Nach der bitteren Auswärtsniederlage wollte Team 1 die gute Heimbilanz weiter ausbauen

und es allen beweisen das man es besser kann wie in Waldenbuch. Dies gelang auch von der ersten Minute an!

Hotze war Herr im Haus und erspielte sich zahlreiche Chancen über Julian Rubin, Patrick Orifiamma, Tim Staiger ehe das 1:0 durch Paddy Orifiamma gelang.

Anschließend wurden weiter sehr gute Möglichkeiten zu einer höheren Führung leider nicht genutzt.

Es kam wie so oft im Fußball wenn man vorne die besten Möglichkeiten nicht wahr nimmt

kommt der Gegner mit der ersten Möglichkeit zum Erfolg und es Stand aus dem nichts 1:1.

Hotze ließ sich davon aber nicht beeindrucken und erspielte sich weiter beste Möglichkeiten,

die zur Halbzeit leider nur zu einer 2:1 Führung verwertet werden konnten.

In der Durchgang 2 wurde genau so Druckvoll weiter gespielt und die Hotze Kicker belohnten sich mit 3 weiteren Treffern in Form von Julian Rubin und 2x Daniel Tremmel.

Mit einer der besten Saisonleistungen würde das Derby gegen Schönaich gewonnen und mit der gleichzeitigen Niederlage des TV Darmsheim in Stammheim das Tor zur Landesliga weit aufgestoßen.

Nun gilt es am Freitag gegen Ehningen dem Tabellen 3ten den letzten Schritt zu machen und durch das Tor in die Landesliga zu gehen.

Dies sollte gelingen wenn man ebenso engagiert auftritt wie im letzten Heimspiel.

Hierfür vom Trainerteam Bonertz/Gonsior nochmal ein Sonderlob an das Team.

Spielankündigung:

Freitag, 2. Juni 2017:

Team1: 18:30 Uhr                                                                                           TSV Ehningen  I            –         SpVgg Holzgerlingen 

Samstag, 3. Juni 2017:

Team2: 13:30 Uhr                                                                                          TSV Ehningen II           –         SpVgg Holzgerlingen

 

Team3: Saison bereits beendet!


 

Zugewiesen zu: Team 1

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*