Rückblick AH Turnier 18.02.2017

von am 20. Februar 2017

Am vergangenen Samstag fand das 36. Hallenturnier für AH Mannschaften statt. Ab 13:00 Uhr spielten 11 Mannschaften (eine Mannschaft musste am Freitagabend kurzfristig absagen) in zwei Gruppen ihre Sieger aus.

Der TSV Steinenbronn, unsere Jungs der SpVgg Holzgerlingen (Gruppe 1), der TV Altdorf und der GSV Maichingen (Gruppe 2), qualifizierten sich nach spannenden und fairen Spielen für die Finalspiele. Im ersten Halbfinale musste sich der TSV Steinenbronn knapp den Jungs aus Maichingen (1:2) geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale konnte sich der TV Altdorf ebenfalls knapp (1:0) gegen unsere Gastgebenden Jungs, die verletzungsbedingt auf dem Zahnfleisch daherkamen durchsetzen.

Im kleinen Finale nutze der TSV Steinenbronn ihre personelle Überlegenheit und gewann am Ende mit 2:1 Toren gegen unsere tapfer kämpfenden Jungs. Das Endspiel zwischen dem TV Altdorf und dem GSV Maichingen war an Dramatik kaum zu überbieten. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit konnte der GSV Maichingen die 1:0 Führung der Altdorfer ausgleichen und sich somit in die Verlängerung retten. In dieser hatten beide Mannschaften mehrmals den Siegtreffer auf dem Schlappen, doch es wollten keine weiteren Tore fallen. Somit musste nach vielen Jahren wieder durch 9-Meterschießen der Sieger ermittelt werden.

Die Entscheidung fiel mit den jeweils letzten Schützen. Als der Altdorfer Schütze am Tor vorbei schoss, hatten die Maichinger das Glück auf ihrer Seite und konnten zum ersten Mal den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

 

Nach den sportlichen Highlights wurde noch bis spät am Abend über die wenigen strittige Szene diskutiert und ein Wiedersehen für 2018 vereinbart.

Für die AH

Lino Conforti

Zugewiesen zu: AH

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*