E1-(D4)Junioren: Jahrgang 2006 – D4 : Englische Woche mit 2 Remis

von am 10. April 2017

Nachdem am vergangenen Wochenende ein Leistungsvergleich in Vaihingen mit einer unterdurchschnittlichen Vorstellung abgeschlossen wurde, standen nun 2 Meisterschaftsspiele in der Kreisstaffel 5 auf dem Programm.
Mittwoch Abend musste unsere D4 zum Nachholtermin des 1. Spieltag nach Magstadt reisen. Auf einem extrem holprigem Platz und gegen eine körperlich sehr aggressiv auftretende Magstadter Mannschaft taten sich unsere Jungs zunächst extrem schwer ihr Spiel zu finden. Gerade als man die ersten gelungenen Offensivaktionen  verbuchen konnte, fiel aus einer relativ ungefährlichen Freistoß Situation das 1:0 für Magstadt. Die D4 von Hotze ließ sich aber dadurch nicht beirren und konnte noch vor der Halbzeit den Ausgleich erzielen. In der zweiten Hälfte waren unsere Jungs überlegen, verpassten es jedoch diese Überlegenheit in Tore umzuwandeln. So blieb es am Ende bei einem mehr als verdientem Remis.
Am Samstag musste die D4 am dritten Spieltag zum Auswärtsspiel in Sindelfingen antreten. Die Daimlerstädter
begannen stark und unser Team fand in der Anfangsphase nicht zu seinem Spiel.
Mit einem Doppelpack in Minute 19 und 20 ging Sindelfingen dann deutlich in Führung. Unsere Jungs zeigten jetzt aber Moral und meldeten sich mit einem Lattenknaller kurz vor der Halbzeit auch hörbar zurück.
In der zweiten Halbzeit spielte nur noch eine Mannschaft – Hotze.
Es wurde gekämpft, kombiniert und Torchancen herausgespielt. Sindelfingen kam aus der eigenen Hälfte nicht mehr raus und machte keinen Stich mehr. Unser Team erzielte den Anschluss und den Ausgleich. Leider gelang der verdiente Siegtreffer trotz guter Möglichkeiten nicht mehr. Endstand:
2:2
Super gemacht Jungs. So gilt es nach der Osterpause am 29.April weiterzumachen.
Zugewiesen zu: E1-Junioren

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*