D1(C3)-Junioren: Hotze-Junioren im Trainingslager in der Türkei

von am 18. Februar 2018

11 Fußballer des Jahrgangs 2005 durften sich am vergangenen Wochenende einmal wie Profis fühlen! 

Begleitet von ihren Trainern Manuel Weibert und Thomas Reichardt sowie dem Teammanager und Organisator Erkan Yilmaz trafen sich die Jungs am Freitag zur Mittagszeit an den Kabinen der SpVgg Holzgerlingen. Jeder hatte seinen Ball im Koffer verstaut, Hütchen und Leibchen fanden im Koffer der Trainer ihren Platz. Elternteile übernahmen den Transport zum Flughafen, pünktlich 2 Stunden vor Abflug war der Tross im grünen HOTZE-Outfit am Schalter zur Gepäckaufgabe angekommen. Sicherheits- und eine neue Art der Passkontrolle wurden ebenfalls gemeistert, somit stand dem Abflug von Stuttgart direkt nach Antalya nichts mehr im Weg.

Ohne Turbulenzen verlief der komplette Flug, gegen 19:30 Uhr Ortszeit landete die Mannschaft in deutlich wärmeren Gefilden. Ein Kleinbus stand bereit und nach nur 25 Minuten erreichten die Mannen ihr Hotel in Lara-Kundu. Kurz und knackig wurde zu Abend gegessen, damit endlich die vier 4-er Zimmer bezogen werden konnten. Nach einem kleinen Erkundungsspaziergang und einem erlebnisreichen Anreisetag waren die Jungs erschöpft und sind zufrieden ins Bett.

Am Samstag und Sonntag fanden bei besten Bedingungen (Top-Rasenplatz, 15-20° C) jeweils eine Vor- und Nachmittagseinheit statt, dazwischen ließen es sich die Burschen im All-Inclusive Hotel nicht nur kulinarisch gut gehen. Zudem sorgten ein Hallenbad mit Whirlpool, Bowlingbahnen sowie die gemeinsame Zeit zum Chillen auf den Zimmern für willkommene Abwechslung; Organisator Erkan Yilmaz hielt dabei die Eltern in der Whatsapp-Gruppe mit Bildern und Info´s auf dem Laufenden, die Jungs hatten ihr Handy ja brav zu Haus gelassen.

Viel zu schnell vergingen die beiden Trainingstage, war die einstimmige Meinung aller beim Abschlussfrühstück am Montagmorgen. Ohne Verletzung, sonstige Vorkommnisse, glücklich und zufrieden wurde die Truppe um 09.30 Uhr wieder zum Flughafen gebracht und machte sich etwas müde in Richtung Heimat auf, wo die Eltern am Flughafen Stuttgart bereitstanden um ihre Jungs wieder gut ins kalte Holzgerlingen zu bringen.

Motiviert und voller Tatendrang werden die 2005er in die Rückrunde starten – schnuppern dort dann bereits Luft auf dem 11er-Feld um einen weiteren Schritt in Richtung ihrer großen Vorbilder zu machen. Was man als Profi alles so erleben darf, haben sie vergangenes Wochenende erfahren dürfen!

 

Zugewiesen zu: D1-Junioren, KW201808

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.