Gelungener Auftakt in die Hallensaison – Platz 2 in Waldenbuch

von am 6. November 2016

Team 1 nahm am vergangen Samstag am Hallenturnier in Waldenbuch teil.

Die stärksten Teams des Jahrgangs 2006 aus unserem Bezirk waren am Start.

Gespielt wurde in 3 Gruppen mit je 4 Teams.

Nach 2 souveränen Siegen gegen Maichingen 1 ( 5:0) und Vaihingen (3:0) war

unser Team bereits für die Zwischenrunde qualifiziert. Im abschließenden Gruppenspiel

Gegen Herrenberg 1 ging es nur noch um den Gruppensieg. Hotze spielte auch hier überlegen

und dominant konnte aber leider aus vielen Möglichkeiten nur ein Tor erzielen.

Und so kam es wie es kommen musste:

Herrenberg nutze die einzigen 2 kleinen Fehler von Team 1 eiskalt aus und gewann am Ende 2:1.

Somit musste man in der Zwischenrunde als Gruppenzweiter gegen die 2 Gruppenersten der anderen Gruppen antreten.

Unsere Jungs fanden wieder zu ihrem überlegenen und erfolgreichen Spiel zurück und besiegten

Sowohl den TSV Deizisau als auch den GSV Maichingen souverän mit  4:1 bzw 3:0.

Das Endspiel war somit erreicht.

Hier traf man wieder auf den VfL Herrenberg. Das Finale war fast eine Kopie des Gruppenspiels.

Hotze war das spielerisch bessere und überlegene Team. Leider wurde es verpasst diese Überlegenheit in Tore umzuwandeln. Herrenberg dagegen hatte 2 Chancen und verwandelte beide. Somit blieb Team1 nur der 2.Platz auf dem Treppchen.

Alles in allem konnten Spieler und Trainer mit dem Erreichen des 2.Platzes beim ersten Auftritt in der Halle mehr als zufrieden sein.

Das war eine ganz starke Leistung Jungs – weiter so!

Zum Abschluss wartete noch eine tolle Überraschung als das Team zum Schnitzel mit Pommes Essen in die Vereinsgaststätte „Matchpoint“ in Waldenbuch-Hasenhof eingeladen wurde.  Ein herzliches Dankeschön hierfür an Kata und Ante Gadze.

e-junioren-in-waldenbuch-2016

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*