Frauen: Drei Punkte für die Moral

von am 17. September 2015

SV Tuningen – SpVgg Holzgerlingen 1:2                             

Unter der Woche musste unser Frauenteam nach Tuningen reisen. Diese weite Reise sollte auch als Wiedergutmachung für das Debakel vom letzten Wochenende herhalten. Mit nur zwölf Spielerinnen reiste man also nach Tuningen und sollte auch die Drei Punkte von dort mitbringen. Der Reihe nach. Hoch konzentriert waren die Mädels schon beim Aufwärmen bei der Sache und gingen auch beherzt ins Spiel. Holzgerlingen konnte auf dem Nebenplatz in Tuningen gut mithalten und hatte sogar die besseren Chancen, lies diese jedoch allesamt liegen. Tuningen war dort wesentlich effektiver und konnte bei einem Konter in der 30. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Holzgerlingen zeigte sich aber nur kurz geschockt und drängte auf den Ausgleich. Dieser sollte aber erst in der zweiten Hälft fallen. In der Pause gab Trainer Hans-Otto Nordmann noch einige Tipps und Holzgerlingen wurde in Halbzeit zwei immer stärker. Tuningen baute sichtlich ab und musste sich Holzgerlinger Chancen erwehren. In der 73. Minute erzielte Lorena Conforti mit einem tollen Freistoß den inzwischen hoch verdienten Ausgleich. Der Jubel war riesig, doch die Holzgerlinger Mädels merkten das hier doch mehr geht als diese Unentschieden. Jede der Mädels hing sich voll in dieses Spiel und wollte gewinnen. In der 87. Minute erzielte dann Andrea Meyer den Siegtreffer.

Mit diesen drei Punkten wächst auch wieder das so stark angeknackste Selbstvertrauen und man kann mit erhobenem Haupt am Samstag nach Sulgen fahren. Wir hoffen natürlich auch wieder auf zahlreiche Zuschauer die sich uns anschließen.

Es spielten: Franziska Träuble, Carola Heusel, Madlaina Schilling, Alina Schmid, Lorena Conforti, Denise Geiger, Andrea Meyer, Sabrina Jörger, Janine Deffner, Noomi Breuer, Adina Hiller und Mariella Lindemann

Zugewiesen zu: Frauen

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*