E3/E4-Junioren: Ostern mal anders…

von am 9. April 2018

Am Karfreitag machten sich am frühen Morgen, 10 Hotze Kicker gemeinsam mit ihren Familien auf den Weg nach München. Hier nahmen wir am 5. Bayern Soccer Cup Teil. Ein international besetztes Turnier, mit Mannschaften aus Italien, Holland, Österreich, aus der Schweiz und Deutschland.

Zuerst stand eine große Überraschung für unsere Kinder auf dem Plan: die Allianz Arena-Tour und der Besuch der FC Bayern Erlebniswelt. Nach insgesamt 3 Stunden, beeindruckender und unvergesslicher Momente, Bilder und Ereignisse ging es zurück ins Hotel.

Nach einem gemütlichen Spaziergang über die Theresienwiese und leckerer Pizza ging der Tag zu Ende.

Früh am nächsten Morgen fuhren wir gemeinsam zur Eröffnungsfeier ins Stadion nach Unterschleißheim. Nach dieser besonderen Zeremonie mit der Vorstellung der Mannschaften und der Nationalhymne ging es endlich mit den ersten Spielen los.

In der ersten Begegnung gegen die Mannschaft Polisportiva Foppenico U 10 aus Italien fingen wir sehr nervös und respektvoll an. So kassierten wir auch ziemlich schnell das 1:0. Nach dem Rückstand legten wir den Respekt ab und setzten den Gegner unter Druck und erspielten uns einige Chancen. Eine dieser Chancen nutzten wir zum 1:1 durch Samir. Nun hatten wir Spiel und Gegner im Griff sowie weitere gute Chancen. Die Chancenauswertung ließ zu wünschen übrig aber unsere Hotze Kicker gaben nicht auf und so konnten wir nach einem 9 Meter durch Enis mit 2:1 in Führung gehen. Das war auch das Endergebnis.

Im zweiten Spiel gegen USD Arezzo Football Academy 2 ( eine Mischung aus 2007er und 2008er) machten wir da weiter wo wir im ersten Spiel aufgehört haben. Mit einer sehr konzentrierten Einstellung und mit spielerischer Überlegenheit konnten wir souverän das 1:0 durch Natale erzielen. Nach weiteren Chancen erzielten wir das 2:0 durch Jason. Nach einer Unaufmerksamkeit mussten wir leider das 2:1 hinnehmen. Wir spielten trotzdem konzentriert weiter und konnten dieses Ergebnis nach Hause bringen.

Das dritte Spiel gegen die Freunde aus Loria ASD Calcio Loria 96 B (auch eine Mischung aus 2007er und 2008er) war sehr lange ausgeglichen und es ging hin und her. Nach vielen Chancen auf beiden Seiten gingen unsere Gegner glücklich in Führung. Das war auch gleichzeitig das Endergebnis. Sehr zufrieden, stolz und mit Platz 2 in der Gruppe ging es wieder ins Hotel.

Am Sonntag hat es der Wettergott nicht gut mit uns gemeint. Wind, Regen, Kälte und Graupel hat das Fussballspielen sehr beeinflusst. Im ersten Spiel gegen Polisportiva Foppenico ASD U9 spielten wir zwar sehr konzentriert und überlegen aber die Chancenauswertung war weiterhin unser Manko. Trotzdem konnten wir mit einem lupenreinen Hattrick durch Luci 3:0 in Führung gehen. Nach einem Sonntagsschuss konnte der Gegner das Endergebnis 3:1 erzielen.

Im zweiten Spiel wieder gegen ASD Calcio Loria 96 A ( 2007er) stand es wie am Vortag lange Unentschieden. Durch eine tolle Einzelleistung fiel das 1:0 für den Gegner. Etwas enttäuscht gingen wir in die Kabinen um uns aufzuwärmen.

Beim dritten Spiel gegen FC Soccer Boys (eine regionale Auswahl aus der Schweiz) wurden uns die Grenzen aufgezeigt. In der ersten Halbzeit ging der Gegner durch tollen Fussball und souverän mit 3:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit konnten wir besser dagegen halten und erspielten uns auch die eine und andere Chance. Leider konnten wir am Ergebnis nichts mehr drehen.

Nach drei tollen Tagen mit vielen Erlebnissen, schönen Erinnerungen und Platz 7 (von 18 Teams) fuhren wir wieder Richtung Heimat.

Wir haben Hotze sehr gut repräsentiert und einige Freunde (aus Italien / Loria) dazu gewonnen. Die Trainer und die Eltern sind sehr stolz auf die Hotze Kicker und konnten gemeinsam mal ein anderes Osterwochenende erleben.

hintere Reihe: Samir, Shamar, Enis, Jorge, Natale, Salva

untere Reihe: Jason, Marco, Anika, Luci

Zugewiesen zu: E3-Junioren, E4-Junioren, KW201814

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.