E1 holt den wfv-Supercup 2016

von am 22. Februar 2016

Am Sonntag, den 31.01.2016 fand in der Maichinger Sporthalle Unterrieden das diesjährige SuperCup – Finale 2016 statt. Von insgesamt 102 Mannschaften trafen sich die besten 16 aus dem Bezirken Böblingen und Calw.
Unsere Mannschaft hatte es gleich im ersten Spiel mit dem SV Böblingen zu tun.  Es sollte ein Spiel werden, welches von Taktik geprägt war. Keine der beiden Mannschaften wollte ein Wagnis eingehen. So wirkte das Spiel für den Zuschauer relativ unattraktiv, jedoch wussten beide Mannschaften um die Stärke der jeweils Anderen. Die wenigen Chancen konnten wir leider nicht nutzen, es blieb beim einem torlosen 0:0.
Im zweiten Spiel ging es gegen den VfL Herrenberg I.  Diese hatten  Ihre „2.“ Mannschaft im ersten Spiel mit 1:0 besiegt. Jetzt gingen wir etwas forscher zu Werke, jedoch noch zu selten mit dem Zug zum Tor. Somit beendeten wir auch diese Partie mit 0:0.
Jetzt musste das letzte Gruppenspiel entscheiden.  Und endlich waren unsere Jungs wach. Jetzt spielten sie die VfL Herrenberg II an die Wand. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Herrenberger Tor.  Wie verwandelt spielten wir plötzlich auf. Jeder Spieler ging jetzt mit vollem Einsatz auf das Feld, nie war der Sieg gefährdet. Am Ende hatten wir 3:0 gewonnen. Dies war gleichbedeutend mit dem 1. Platz in der Gruppe A.


Im Halbfinale trafen wir auf den VFL Sindelfingen. Unsere Jungs knüpften jetzt da an, wo sie im letzten Gruppenspiel aufgehört hatten. Konzentriert und mit hoher Disziplin setzten sie die Sindelfinger immer wieder unter Druck und hatten dabei genügend Einschussmöglichkeiten. Diese blieben leider zu oft ungenutzt. So brachte erst ein Gewaltschuss aus der 2. Reihe das 1:0. Danach musste Sindelfingen die Deckung mehr öffnen. Das war die Gelegenheit und eröffnete uns einige gute Kontermöglichkeiten.  Einen Konter konnten wir dann auch im gegnerischen Kasten unterbringen.
Somit war das Supercupfinale und die Qualifikation für die überregionale Verbandsrunde perfekt.
Im Finale wartete jetzt der GSV Maichingen. Dieser hatten zuvor im 6m – Schießen den SV Böblingen besiegt. In diesem Finale wurden nochmals alle Kräfte mobilisiert. Unsere Mannschaft war stets gut sortiert. Kaum eine Chance wurde den Maichingern gewährt. Gleichfalls aber startete man mit sehr guten Passkombinationen und Freilaufbewegungen immer wieder brandgefährliche Angriffe.
Leider fand der Ball jedoch nicht den Weg ins Tor. Nach 10 Min. Spielzeit und einer nochmals packenden und spannenden Verlängerung, musste das 6m – Schießen entscheiden.  Unsere Jungs hatten am Ende die besseren Nerven und versenkten einen  Ball nach dem anderen.  Beim Stand von 4:2 war die Entscheidung gefallen und unsere Kicker, Trainer und zahlreichen Fans feierten diesen überragenden Sieg von einer überragenden Truppe.  Jungs, das war eine super Leistung.

E1Junioren Supercup 2016

Wie geht es jetzt weiter?

Am heutige Tage wurde bereits die 1. Verbandsrunde ausgelost.

Am 14.02.2016 um 10Uhr treffen wir in Neckarsulm-Amorbach auf folgende Gegner:

TSV Berkheim, SpVgg Möhringen, SV Tiefenbach, TSG Hofherrnweiler und der Neckarsulmer Sport Union

Die Mannschaft und Trainer würden sich sehr über eine zahlreiche Unterstützung freuen. Bringt alles mit was Beine hat und Krach macht. Die Jungs haben es verdient.

 

Zugewiesen zu: E1-Junioren

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*