Die Philippinen in Not – Sachspendenaufruf

von am 16. September 2014

Die 2. Abteilungsleiterin der Holzgerlinger Fußballer, Ute Nordmann, kennt den gebürtigen Beihinger, Gerhard Gauss von früher als Arbeitskollegen ihres Mannes. Gerhard wanderte vor über fünf Jahren auf die Philippinen aus, eröffnete die Tauchschule Sun Divers und machte sein Hobby zum Beruf. Inzwischen ist er dort verheiratet und lebt mit zwei Kindern glücklich auf der Insel Panglao.

Am 15. Okt 2013 erschütterte ein Erdbeben mit 7.2 auf der Richterskala die Menschen auf den Philippinen.

Familie Gauss hatte Glück, die Insel Panglao blieb verschont, doch nicht Bohol die Nachbarinsel die mit zwei Brücken mit Panglao verbunden ist, auf ihr wurde bei dem Unglück so viel zerstört, dass seither viele Menschen auch heute noch in Zelten leben.

 

Die Leidtragenden sind die Kinder.

Die Leidtragenden sind die Kinder.

In Sekunden wurde ein Urlaubsparadies zu einem Notstandsgebiet. Gerhard Gauss hat mit seinem Team von der Tauchschule Sun Divers sofort Hilfsmaßnahmen ergriffen und wenige Tage nach dem Beben bereits 400 kg Reis und Trinkwasser in das Epizentrum gebracht. Bis heute haben sie ca. 200.00 Menschen versorgt.

Unbürokratische Versorgung mit Trinkwasser

Unbürokratische Versorgung mit Trinkwasser

Er hätte die Möglichkeit gehabt das Land zu verlassen, als Deutscher kein Problem, aber die geschundenen Menschen hatten diese Möglichkeit nicht, schon deswegen blieb er dort um zu helfen wo es nur geht. Das sieht er auch heute noch so, denn fast ein Jahr nach dem Unglück, gehört das Helfen zu seinen täglichen Aufgaben.
Zurzeit ist Gerhard mit seiner Familie in Deutschland bei den Eltern in Beihingen.
Zur neuen Saison teilt Ute Nordmann, die auch in der Fußballjugend tätig ist, die Trikotsätze für alle Jugenden ein. Die Trikotsätze der SpVgg Holzgerlingen, die ausrangiert werden sollten, waren zu schade zum Wegwerfen und so nahm Frau Nordmann spontan Kontakt zu Gerhard Gauss auf. Sofort bestand Interesse, jedoch im Koffer hat es keinen Platz um diese auf die Philippinen mitzunehmen. In weiteren Gesprächen erfuhr die engagierte Ehrenamtliche, dass er immer wieder Boxen mit Sachspenden von Deutschland auf die Philippinen verschifft. Dies nahm Ute Nordmann zum Anlass Kontakt zur Presse herzustellen und ein Treffen mit Gerhard Gauss zu organisieren.

Gerhard Gauss

Auf der Terrasse im Hause Nordmann wurde alles besprochen und geplant. Ute Nordmann verfolgte schon einige Zeit die Aktionen im Internet ( Facebook/ Gerhard Gauss Sundivers )und erkannte was Gerhard bisher geleistet hat.
Er half Schulen und Kindergärten aufzubauen, damit nicht mehr in Zelten unterrichtet werden muss. Aktuell hat er Kontakt zu einem Bundestagsabgeordneten, der ihm hilft Zahnbürsten zu bekommen denn die Kinder auf den Philippinen haben bereits in jungen Jahren faulige Zähne. Er möchte in Zukunft, dass die Schüler morgens und abends die Zähne putzen. Aktuell hat er bereits 1000 Zahnbürsten und führt noch weitere Gespräche damit er noch mehr Pläne ausführen kann.
Durch Geldspenden ermöglichte er einem Mädchen eine Operation, die mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte geboren wurde, inzwischen kann das Mädchen wieder lachen und die Familie ist ihm dafür unendlich dankbar.
Aktuell bittet er um Spenden, für einen Jungen, der inzwischen 11 Jahre ist und ohne Anus geboren wurde. Eine entsprechende Operation könnte ihm das Leben enorm erleichtern.
Es haben bereits viele Spendenaufrufe, Benefizveranstaltungen, sowie Sponsorenläufe im Raum Nagold stattgefunden, nun bitte Ute Nordmann auch im Kreis Böblingen um Unterstützung, weil sie auch helfen möchte. Auch Bürgermeister Wilfried Dölker, mit dem bereits ein Gespräch stattgefunden hat, möchte im Namen der Stadt Holzgerlingen helfen und stellt die städtischen Räumlichkeiten zur Verfügung.
Deshalb hier der Aufruf zur Abgabe von Sachspenden.
Welche Sachen werden angenommen?

  • Spielsachen
  • Kuscheltiere
  • Bekleidung für Kinder von 2 – 16 Jahren
  • Kinderschuhe bis Größe 41, jedoch keine Winterschuhe
  • Leichte Jacken (Keine Winterjacken)

Annahmestelle:
Garage neben dem Polizeiposten in Holzgerlingen
Turmstr. 1
Freitag, 26. 09. 2014 von 15 – 19 Uhr
Samstag, 27. 09. 2014 von 10 – 14 Uhr4

Also Termin einplanen und unterstützt diese Aktion!

Geldspenden sind natürlich auch herzlich Willkommen!

Ein Spendenkonto „Philippinen in Not“ wurde vor einem Jahr bei der

Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg eG
Kontonr. 70012019, BLZ: 641 910 30
IBAN DE02603913100670712019, BIC GENODES1VBH

Philippinen in not2__small

Zugewiesen zu: Allgemein

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*