D4-Junioren: Qualistaffel 1 gegen die TSV Dagersheim am Samstag, 07.10.2017

von am 7. Oktober 2017

Am vergangenen Samstag trat man auswärts zum Spiel gegen die TSV Dagersheim an. Team Hotze war dieses Mal fast komplett, es fehlte nur Dustin, Samu war unser Kapitän. Auch tauschten unsere Torspieler die Plätze. Josh stand im Tor, Vinc durfte seine Stärken im Feld zeigen. Gleich zu Beginn tänzelte Josh den gegnerischen Stürmer sehr lässig aus und hielt den Ball gekonnt im Spiel. Auch im weiteren Spielverlauf hatte unser Torspieler die Situation mit einem verschmitzten Lächeln fast immer im Griff. Dennoch vielen in der ersten Halbzeit 6 Tore zu Gunsten des TSV Dagersheim. Zu den positiven Eindrücken zählt die Tatsache, dass aus 13 Ecken des Gegners es nie zu einem Torabschluss kam. Hier hat unsere flinke Abwehr alles im Griff. Aber erneut führte das eine Jahr mehr an Erfahrung zum Spielverlauf. Die Dagersheimer waren jetzt nicht unbedingt um Längen besser, haben aber ihre Chancen zum richtigen Zeitpunkt genutzt. Nach der Halbzeitpause ging ein Ruck durch die Mannschaft, die Köpfe waren oben und mental gestärkt kehrte man auf den Platz zurück. Das Team wurde mutiger und das Spiel nach vorne lief nun fast immer über die linke Seite. Wenn jetzt noch der Ball besser kontrolliert und man den einen Schritt mehr zum Ball machen würde, hätten wir das fast perfekte Angriffsspiel. Ballverluste und Konter wurde durch unsere Defensive und Torspieler, immer öfter auch durch eine Abseitsstellung neutralisiert. Vorne fehlt aber weiterhin der Torabschluss. Aus Freistößen oder guten Pässen in den gegnerischen Strafraum kann letztendlich kein Tor erzielt werden. Auch dauert es oft noch zu lang, bis der Ball weiter gespielt wird. Aber der Druck auf den Gegner war spürbar da. Letztendlich fiel noch ein Gegentor und das Spiel endetet mit 0:7.

Betrachtet man gezielt die zweite Hälfte war es ein durchaus offenes Spiel, auch gegen einen älteren Gegner. Mit eigenen Toren werden wir solche Spiele in Zukunft dann auch gewinnen. Und nochmals die Bitte, Männer und Frau wir gewinnen und verlieren nur als Team. Jeder von euch hat seine Stärken und Schwächen, akzeptiert dies und macht euch damit gegenseitig stark. Bereits am Mittwoch, 11.10.17, steht das nächste Heimspiel an, Hotze erwartet den SV Böblingen 2.

Zugewiesen zu: D4-Junioren

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*