D3- Junioren: Schmerzhafte Niederlage in Magstadt

von am 2. Oktober 2017

Nach dem Kantersieg an Spieltag 2 musste die D3 am vergangenen Samstag nach Magstadt reisen. Allen war klar, dass mit Magstadt 1 einer der härtesten Gegner in der Qualistaffel 2 auf unser Team warten wird. Dass der holprige Rasenplatz in Magstadt beiden Teams ein sauberes Passspiel nur bedingt zuließ war nach den ersten Minuten auch schnell ersichtlich. So entwickelte sich ein hartes, aber zu keiner Zeit unfaires, Kampfspiel bei dem es richtig zur Sache ging. Hotze hielt trotz körperlicher Unterlegenheit voll dagegen. 4 Minuten vor der Halbzeit behinderten sich 2 unserer Abwehrspieler gegenseitig – die daraus entstehende Chance wurde von Magstadt eiskalt zur 1:0 Pausenführung verwandelt.
Die 2.Halbzeit begann denkbar schlecht für Hotze: Nach 30 Sekunden flog ein Ball in den Holzgerlinger Fünfmeterraum. Unbedrängt wurde diese Flanke ins eigene Tor gelenkt  – 0:2.
Von nun an stand Magstadt sehr tief und lauerte auf Konter. Hotze versuchte alles und kam in der 52. Minute zum verdienten Anschluss. Leider etwas zu spät. Am Ende musste man Magstadt nach hartem Fight zum 2:1 Sieg gratulieren.
Kopf hoch Jungs! Ihr habt alles gegeben.
Am Samstag erwartet die D3 den VfL Sindelfingen zum nächsten Punktspiel.
Viel Erfolg.
Zugewiesen zu: D3-Junioren

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*