D3 Junioren Jahrgang 2006 – Finale erreicht aber SuperCup Teilnahme verpasst

von am 17. Dezember 2017

Am vergangenen Wochenende standen in der Altdorfer Peter-Creuzberger-Halle für die beiden Teams der D3 die Endrunden Begegnungen der WFV Hallenrunde auf dem Programm.
Team Holzgerlingen 4 spielte im Rahmen des BB/CW Cup um den Einzug ins Finale.
Es galt die starke Vorstellung der Vorwoche fortzusetzen. Das erste Spiel gegen den TSV Schönaich wurde wegen Nichtantritt des Gegners mit 3:0 gewertet. Im  ersten richtigen Spiel gegen die SGM Oberes Nagoldtal erwischten unsere Jungs einen klasse Start -man ließ Ball und Gegner laufen und gewann nach 10 Minuten hochverdient mit 3:0. 6 Punkte , 6:0 Tore und jede Menge Lob nach 2 Begegnungen ließen dann die Konzentration etwas absacken und prompt lag man in der 3.Partie gegen den SV Oberreichenbach schnell mit 0:2 hinten. Unsere Jungs versuchten jetzt alles, aber leider lief man in 2 weitere Konter und verlor dieses Spiel mit 0:4. Somit musste die letzte Begegnung gegen Nagold gewonnen werden. Wieder voll konzentriert und motiviert ging Hotze in dieses Spiel. Leider fiel das 1:0 für Nagold. So entwickelte sich ein wahrer Krimi – 3 Minuten vor Ende gelang der längst verdiente Ausgleich, aber der Führungstreffer wollte nicht fallen. Unsere Jungs peitschten sich gegenseitig nach vorne – und wenige Sekunden vor Ende verwandelte Hotze einen Freistoß. Das war der 2:1 Siegtreffer und der Einzug ins Finale des BB/CW -Cup.
Was für eine super Moral Jungs!  Gratulation für diesen Auftritt und die Finalteilnahme!
 
Am Sonntag spielte Team Holzgerlingen 3 um den Einzug in den SuperCup. Als einziges Team des jüngeren Jahrgang waren im Voraus zwei Dinge klar.  1. dass es gegen die D Jugend Mannschaften  Böblingen1, Böblingen5, Maichingen4 und die D1 aus Hotze kein Spaziergang werden würde, und 2. unsere Jungs aber das Potential haben hier mitzuhalten. Zum Auftakt kam es zum vereinsinternen Duell gegen die D1. Es entwickelte sich ein Spiel indem 10 Minuten Vollgas-Fussball gespielt wurde. Den Zuschauern in der Halle wurde eindrucksvoll gezeigt, wie Fussball made in Hotze aussieht. Die D1 setze sich am Ende knapp aber nicht unverdient mit 1:0 durch. Das erhöhte den Druck für unsere Jungs, denn nun durfte kein Spiel mehr verloren werden. Im folgenden Spiel wurde Böblingen 5 verdient mit 1:0 besiegt.
Dann ging es gegen Maichingen 4 , die unsere D1 zuvor mit 2:0 geschagen hatten. Es wurde ein sehr ausgeglichenes Spiel auf hohem Niveau, das am Ende ein Maichinger Spieler mit 2 Einzelaktionen entschied. 1:2 musste man sich geschlagen geben. Somit war der Traum vom SuperCup bereits vor dem letzten Spiel geplatzt. Hier traf man auf Böblingen1 , die bis dato stärkste Mannschaft in der Gruppe. Wieder war es ein Spiel auf Augenhöhe – und wieder war es mit 0:1 die denkbar knappste Niederlage, die am Ende zu Buche stand.
Jungs, Kopf hoch! Ihr habt alles gegeben, auch Niederlagen und Rückschläge gehören im Fussbal dazu. Wie an diesem Wochenende sind es manchmal  nur Kleinigkeiten, die über SuperCup Teilnahme und „Aus-der-Traum“ entscheiden.
Zugewiesen zu: D3-Junioren

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.