C1 Junioren in Italien

von am 6. Juni 2016

Über Pfingsten reisten die C-Junioren der SpVgg Holzgerlingen nach Italien. Ziel der Reise war der Riccione-Football-Cup bei Rimini. Nach einer 14 stündigen Busfahrt ist die 29 köpfige Reisegruppe wohlbehalten in Riccione angekommen. Die Unterbringung erfolgte im 3 Sterne Hotel „Clipper“ direkt am Strand.

Am nächsten Tag begann das Internationale Fußballturnier mit einer Eröffnungsfeier aller 48 teilnehmenden Mannschaften. Anschließend standen die ersten beiden Vorrundenspiele auf dem Programm. Das 1. Spiel gegen Elzach-Yach wurde souverän mit 6:0 gewonnen. Im nächsten Spiel ging es bereits um das Weiterkommen in die KO Runde, Gegner war eine sehr körperbetont spielende Mannschaft aus dem französischen Codognan. Nach anfänglichem Respekt vor einem stark aufspielenden Gegner hat sich unsere U15 aus Hotze regelrecht in das Spiel reingebissen und kurz vor Schluss eines sehr temporeichen Spiels mit dem 1:0 Siegtreffer für eine tolle Mannschaftsleistung belohnt. Den freien Nachmittag nutzte das Team für einen ersten Strandbesuch. Am 2. Turniertag folgten nochmal 2 Siege, ein 2:0 gegen das Team aus dem bayrischen Raisting und ein etwas glücklicheres 3:2 gegen den VFL Brochenzell. Im Viertelfinale wartete nun das Südtiroler Team ASC Algund Raiffeisen auf unsere Jungs. Von Beginn an spielten wir nach vorne, aber der Ball wollte trotz bester Torchancen nicht über die Linie. Am Ende mußte ein Elfmeterschießen über den Einzug ins Halbfinale entscheiden. Auch dabei sollte das Glück nicht auf unserer Seite sein. Nach 6 Schützen unterlagen wir unglücklich mit 3:4 Toren. Die Enttäuschung war natürlich groß, wollte man doch gerne mit einem Pokal aus Italien zurückkehren.

Nach einer leckeren Pizza und dem guten Teamgeist in der Mannschaft, drehte sich die Stimmung sehr schnell wieder ins Positive. Das Turnier Stand unter dem Motto „Fairplay“, dieser Fairplay Gedanke wurde von Mannschaft, Betreuer und Fans das ganze Turnier über gelebt. Bei der Abschlussfeier mit großem Feuerwerk wurden jeweils die 3 bestplatzierten Mannschaften geehrt. Den Preis für den besten Torschützen haben wir noch knapp verpasst, jedoch bekam unser Torspieler Fabio Raizner den Preis für den besten Torwart aller U15 Mannschaften überreicht. Auf diesem Wege nochmals herzlichen Glückwunsch. Als letzter Preis wurde der Fairplay Preis verliehen. Gemäß dem Turniermotto „Fairplay“, sollte der schönste und wichtigste Pokal das freundschaftliche und faire Miteinander auf und neben dem Platz belohnen. Durch das positive auftreten unserer Jungs und der gesamten Reisegruppe, machten wir uns schon etwas Hoffnung für diese Auszeichnung. Als der Veranstalter dann die SpVgg Holzgerlingen als Fairplay Cup Sieger verkündete kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Wir hoffen, dass der gelungene Trip nach Italien unser Team für die letzten Spiele in der Leistungsstaffel beflügelt und wir am Ende eine tolle Saison mit dem Aufstieg in die Bezirksstaffel krönen können.

C1 Junioren in Italien

Zugewiesen zu: C1-Junioren

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*