Bambini sammeln Spielpraxis in Freundschaftsspielen

von am 9. April 2018

Lange haben sich die Hotze Kinder der Bambini Mannschaft (Jahrgang 2011) darauf gefreut, jetzt ist sie endlich da: die Freiluft Saison mit Training auf dem Rasen beginnt wieder. Sozusagen zum Abschluss der Hallensaison ging es in den Osterferien an zwei Tagen nochmal in der Sindelfinger Soccer Arena rund her. Die Holzgerlinger hatten sich mit Maichingen zu zwei Freundschaftsspielen verabredet. An zwei Tagen wurde je 1,5 Stunden Nonstop gekickt. Jeweils im Modus 5 gegen 5 trafen Holzgerlinger Bambini auf Spieler aus Maichingen. Das bedeutete für alle Kinder viel Spielzeit. Und das ist nicht nur genau das, was die Kinder wollen. Sondern es ist in dieser frühen Phase der Sportlerkarrieren sehr wichtig. Sie entwickeln dabei Spielverständnis, lernen ihre Teamkollegen besser kennen und werden selbstbewusster am Ball

Wer am Ende gewonnen hat, wusste keiner genau. Das war zweitrangig. Jedes Kind hatte seine persönlichen Erfolgserlebnisse. Das war das Entscheidende. Jetzt werden die neuen Kickschuhe geschnürt und endlich wieder auf dem Rasen trainiert und gespielt. Nach den fairen Spielen gegen Maichingen wird es sicher auch draußen wieder einige Freundschaftsspiele geben. Denn von Fußball können die Hotze Bambini derzeit nicht genug bekommen.

Die Hotze Bambini verteidigen ihr Tor                               Die Spieler aus Holzgerlingen und Maichingen verabschieden sich nach einem fairen Spieltag.

Autor: Stefan Möbius

Zugewiesen zu: Bambini, KW201814

Kommentare

Sei der Erste und kommentiere den Beitrag.

Hinterlasse eine Antwort


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


*